vignette_nosseck_bockDas ZDF feiert seinen 50. Geburtstag. Da wird um 20.15 Uhr eine Show geboten und abends verschämt bei ZDF Neo über sich selbst gelacht. Man kann eine Kostprobe von den Witzen über die Herren und Damen vom Lerchenberg auch als Kostprobe in vier Häppchen bei You tube anschauen. Siehe hier
Es ist schon gut, wenn das staatstragende Programm den Humor entdeckt und damit der ARD die Vorreiterschaft abgeluchst hat. Mit “Neues aus der Anstalt” und der immer wieder sehenswerten “Heute Show” hat es sein Zielpublikum verjüngt, ohne die Älteren zu verprellen. Die “Heute Show” lässt ja auch regelmäßig die Mainzelmännchen aufmarschieren. Ich würde mir wünschen, dass die kleinen Sympathieträger mal mit grauen Haaren auftreten würden. Schließlich müssen sie seit 50 Jahren die Zuschauer als Pausenclowns bei Laune halten. Am 2. April ist übrigens ihr großer Tag. Dann feiern sie ihr 50jähriges Dienstjubiläum mit entsprechenden Spots. Hier ein nettes Video über ihre Karriere.
Ein halbes Jahrhundert kann nicht spurlos an den Mainzelmännchen vorübergegangen sein. Ich vermute auch stark, dass manches Mainzelmännchen, wenn es die Zipfelmütze lüftet, darunter eine Tonsur verbirgt und somit geschickt das schütter werdende Haar verbirgt. Natürlich haben die Jungs auch schon eine Verjüngung hinter sich, wie man dem Video entnehmen kann. Aber so schlank wie Biene Maja sind sie dann Gott sei dank doch nicht geworden.
Das ZDF lässt sich sicher, wie jeder “Best Ager” nicht aufhalten und bastelt fleißig weiter am Erfolg. Das ist auch gut so, denn es gibt von Auslandsberichterstattung über Frontal 21 manches Format, dass gute Quoten verdient. Vor allem, wenn es nicht mit der Brechstange verjüngt wird, wie die Kultursendung Aspekte, die ich früher regelmäßig geschaut habe. Seit man die bewährte Moderatorin aufs Altenteil geschickt hat, damit sie einer Jüngeren Platz macht, hole ich mir meine Infos von anderen Sendern, beispielsweise von den Kulturmagazinen der Dritten Programme.
Der Zuschauer ist nämlich flüchtig geworden. Deswegen sollte das ZDF souverän zu seinem Alter stehen, zu seinem Image als Sender für alle Generationen (von Gebührenzahlern) und entsprechend ein Angebot machen, das Jung und Alt anspricht. Mal schauen, ob es den Machern vom Lerchenberg gelingt, oder ob sie nun in die Middlelife Crisis geraten und sich zwangshaft dem Jugendkult hingeben.
Und was wünschen Sie den Mainzelmännchen?

vignette_nosseck_bock