Willkommen auf den Seiten des Online-Magazins sechs+sechzig für die selbstbewusste ältere Generation. Hier finden Sie wichtige Informationen, interessante Nachrichten, Reportagen, Porträts, Aktionen und wertvolle Kontakte für Menschen in der zweiten Lebenshälfte, zusammengestellt von Profi-Journalistinnen und -Journalisten, die vorwiegend in der Metropolregion Nürnberg leben bzw. hier arbeiten.

Das Magazin wird herausgegeben vom gemeinnützigen Verein zur Förderung des Dialogs der Generationen e.V. mit Sitz in Nürnberg. Ziel ist es, das Leben der Älteren in all seinen Facetten abzubilden und die Leistungen einer Generation herauszustellen, die bisher eher nicht die Medien dominiert hat. Chancen und Herausforderungen bei der aktiven Lebensgestaltung werden ebenso aufgezeigt wie Hilfestellungen und Innovationen, die Hindernisse überwinden helfen. Zudem will das Magazin Mut machen: Mut, Neues zu entdecken und aktuellen Entwicklungen offen, aber auch selbstbewusst gegenüber zu treten. Der Verein fördert dazu zum Beispiel das Zusammenleben und den Austausch der Generationen, er organisiert Leserreisen und gesellschaftliche Veranstaltungen.

Der Verein zur Förderung des Dialogs der Generationen e.V. wird unterstützt vom Sozialreferat und dem Seniorenamt der Stadt Nürnberg, der Messe- und Ausstellungsgesellschaft AFAG sowie den Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung, denen die gedruckten Ausgaben im größten Teil ihrer Auflagen beiliegen.

Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten:

Unsere Ansprechpartner und die Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Kontaktseite.

Sie finden uns im Seniorenrathaus

Viele Jahre hatte das Magazin sechs+sechzig seine Heimat in Nürnbergs Stadtteil St. Johannis. Das blieb auch lange so, obwohl die Adresse in der mehr als zwanzig Jahre währenden Geschichte des Vereins zur Förderung des Dialogs der Generationen e.V., Herausgeber des Seniorenmagazins, mehrfach wechselte. Jetzt ist das Magazin sechs+sechzig mit seinem Büro in die Innenstadt gezogen, und zwar ins Seniorenrathaus. Somit ist der Kontakt zu anderen Seniorenorganisationen und zum Seniorenamt erleichtert. Die neue Anschrift lautet: Magazin sechs+sechzig, c/o Seniorenamt, Spitalgasse 22, 90403 Nürnberg, Tel. 0911 / 14885930.

Persönliche Termine bitte nur nach Voranmeldung über folgende Mailadressen: buero@magazin66.de (Verwaltung, Organisation, allgemeine Infos) oder info@magazin66.de (vorwiegend für redaktionelle Belange).