Weil alle immer jünger werden und kaum eingestehen, dass sie die 60 überschritten haben – ich kenne da einige im Bekanntenkreis – denkt niemand an die Vorteile, die dieses Alter bringen kann. Beispielsweise Seniorenrabatte.
Leider werden die Jung-Senioren selten auf diese Vorzüge hingewiesen. So erzählte ein Bekannter, dass er seit langem eine Bahncard 25 besitzt. Als er 60 wurde, hatte ihn aber niemand informiert, dass er künftig zu einem günstigeren Tarif diese Leistungen erhält. Obwohl ja das Geburtsjahr auf der Karte vermerkt ist. Das kam erst später beim Buchen einer Reise ans Licht. Eine nette Mitarbeiterin der Bahn sagte es ihm.
Es lohnt sich also nachzufragen. Die Bahncard 25 kostet übrigens ab dem 60. Lebensjahr nur noch 39 Euro statt 57 Euro. Die Bahncard 50 ist mit 60 Jahren für 118 Euro erhältlich.
Kennen Sie weitere Beispiele für Ermäßigungen für Senioren? Bitte weitersagen.