Reisen bildet bekanntlich und auch der Besuch der Stände von Reiseanbietern auf Messen macht einen schlauer. Beobachter haben bemerkt, dass der Reisemarkt für Senioren in Bewegung geraten ist. Immer spezialisierter sind die Angebote für die ältere Generation, die eine attraktive Zielgruppe darstellt und hart umkämpft wird. Jetzt hat sich der Reiseanbieter TUI auf Menschen mit Diabetes besonnen und bietet eine Auswahl an Zielen mit Zusatzservice. Diabetes DE ist der Partner, der eine Reisebegleitung durch zertifizierte Diabetesberater, Vorträge und Informationen anbietet.
Wer es benötigt, erhält Hilfe beim Messen des Blutzuckers und beim Spritzen. Kühlmöglichkeit im Hotel, tägliche Beratung am Buffet und ein Bewegungsprogramm, das ein ausgebildeter Sporttherapeut leitet, gehören zu den Leistungen. Gerade im Hinblick auf die zunehmende Verbreitung von Alterszucker und der Tatsache, dass Menschen heute häufiger zu zweit alt werden und einer von beiden meist noch gesünder ist als der andere, finde ich diesen Vorstoß eine gute Idee.
Mallorca und Andalusien
sind die ersten zwei Destinationen für diese Zielgruppe, die für das Gefühl, als Reisender mit einer chronischen Krankheit gut versorgt zu werden, und auch nicht viel mehr zahlen muss als ohne Handicap.
Wer kennt weitere Angebote dieser Art?