Anzeige

Arzttermine per Internet: Das ärgert Alte

Anrufbeantworter sind nützlich. Vor allem, wenn man Arzt ist. Der geplagte Patient, der wegen akuter Beschwerden dringend einen Termin benötigt, wird so auf die Sprechzeiten hingewiesen. Der Kranke könne aber auch gerne einen Termin im Internet ausmachen, heißt es da immer öfter.
Das ist sehr praktisch, aber für ältere Menschen ohne Internet-Anschluss und Online-Kenntnisse sicher sehr frustrierend. Denn sie müssen sich gedulden, bis die Sprechzeiten beginnen und erhalten dann vielleicht einen viel späteren Termin.
Ähnlich wir beim Buchen eines Fluges. Da können sich die Internet-Nutzer ihren Sitzplatz selbst aussuchen und dann per zu Hause ausgeruckter Bordkarte reservieren. Die Folge: Wer etwas altmodisch am Schalter eincheckt, der hat das Nachsehen. Die Fensterplätze und einigen speziellen Sitzreihen mit mehr Beinfreiheit sind natürlich schon weg. Es bleibt ein kümmerlicher Rest.
Ich finde es diskriminierend für Alte, wenn Arzttermine zunehmend im Internet gebucht werden. Das mag den Praxen die Arbeit erleichtern, aber altenfreundlich ist das nicht.
Aber wer sagt, dass sie dies sein wollen? Schließlich geht der Mensch zum Arzt, weil er krank ist und nicht, weil er gut behandelt werden möchte.

3 Responses

  1. Was ich an diesem Blog-Eintrag nicht verstehe ist der Anfang: Wenn da schon ein AB ist, warum quatscht man dann nicht drauf und sagt dem Onkel Doktor seinen Termin? Die Internetbuchung der OP ist dann ja nur zusätzlich, oder?

  2. Wenn man seinen Wunschtermin per AB abgibt, weiß man ja nicht, ob es klappt. Im Internet kann man sich gleich die Bestätigung ansehen, bzw. ausdrucken.
    In diesem Fall war es so, dass man per Internet noch einen Termin innerhalb einer Woche gefunden hat, während es am Telefon zunächst hieß: Erst im nächsten Jahr ist wieder etwas frei. Ich werde aber noch einmal in dieser Praxis nachfragen und in meinem Blog darüber berichten.

  3. diese seelenlose art wäre für mich eine horror-vision. gerade das verständnis in der stimme der arzthelferin, die mich kennt und mir glaubt, daß es mir nicht gut geht und ich schnell einen termin brauche, tut meiner seele gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

weitere Beiträge

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content