vignette_mielenzVielleicht haben wir Großeltern uns doch schon daran gewöhnt (auch, wenn es schwerfällt), dass unsere Enkelkinder immer häufiger tätowiert sind und oft im Ohr mehrere Ohrringe tragen und vielleicht noch in der Nasenwand oder im Bauchnabel mit einem Ring “geschmückt” sind ? An diese Plugs oder Tunnel Plugs will ich mich allerdings nicht gewöhnen.

Sie wissen nicht, was das ist? Den Namen dafür kannte ich auch nicht, aber gesehen habe ich sie sie insbesondere bei jungen Männern immer wieder mal. Das sind  Piercings, die letztendlich  in den Ohrläppchen immer größer werdende Löcher entstehen lassen. Ein Plug (Pflock) ist eine besondere Form des Piercingschmucks, rund oder scheibenförmig, der die gepiercte Öffnung vollständig ausfüllt. Dazu muss die Öffnung gedehnt werden und eine bestimmte Größe erreicht haben, was eine geraume Zeit dauert und viel Geduld erfordert. Durch einen Tunnel Plug kann man hindurchsehen, das Loch im Ohrläppchen wird dann mit einem Ring am Rand versehen und ist deutlich zu erkennen. Plugs gibt es in vielen verschiedenen Materialien und Mustern, z.B. Sternzeichen, in LED, Glitter, zur Selbstgestaltung oder sogar weihnachtlich. Für den Berufsalltag werden geschlossene Plugs empfohlen.

Tatsächlich haben Plugs eine Geschichte. Sie sind aus dem antiken Ägypten, aus Südamerika und aus Afrika bekannt und galten als Schönheitsideal, bei den Inkas auch als Statussymbol. Bei uns sind Plugs erst seit Mitte der 1990er Jahre in Mode. Aber ist diese Mode “schön” ? Nun, darüber kann man vortrefflich streiten. Was ich in Internetforen zur “Schönheit” dieser Plugs gelesen habe, war allerdings überwiegend positiv.

Vielleicht bin ich ja hoffnungslos altmodisch, aber ich finde diese Riesenlöcher in den Ohrläppchen in unserem Kulturkreis einfach nur hässlich. Zumal diese Löcher ja nicht mehr reparabel sind, sollte sich ein jeder sehr genau überlegen, was er mit seinen Ohrläppchen anstellt. Da sie ein Leben lang wachsen, muss man wohl mit immer größeren Löchern rechnen. Liebevolles Zuppeln am Ohrläppchen geht auch nicht mehr….und das ist doch wirklich schade!