Unter dem Stichwort “Bundesinitiative Großeltern” findet sich im Internet eine seit 1997 bestehende Initiative von Großeltern, deren Kinder sich getrennt haben oder geschieden worden sind. Und weil der Umgang mit den damit auch von den Großeltern “geschiedenen” Enkelkindern ein großes Thema ist, möchte ich diesen Link gerne aufgreifen und weitergeben.
Offenbar sind sehr viel mehr Großeltern mit der Scheidung ihrer Kinder auch von ihren Enkelkidern getrennt – jedenfalls sind im Internet ganze “Kummerkästen” voller (trauriger) Geschichten.
Manches liest sich im Auftritt der Bundesinitiative Großeltern sehr kämpferisch, aber es gibt auch aktuelle Informationen zum Thema und Ratschläge für den Umgang mit den Enkelkindern.
Und manchmal hilft es ja auch schon, wenn man sich austauschen kann und mit seinem Kummer nicht alleine ist?