Unsere Tochter ist zum ersten Mal schwanger und wir Großeltern, natürlich auch unser Schwiegersohn, Freunde und Verwandte nehmen regen Anteil an ihrer Schwangerschaft. Mit besonderer Spannung haben wir die ersten Ultraschallfotos von unserem “Enkel-Baby” erwartet und uns sehr gefreut, als wir diese endlich betrachten konnten. War noch nicht allzu viel zu sehen, nur soviel: Das Baby wächst im Bauch seiner Mutter.
Nun hat meine Tochter im Internet unter www.eltern.de (Schwangerschaft) gefunden, dass sie ihre Ultraschallfotos unter dieser Web-Adresse auch einstellen kann. Gesucht wird dort nämlich “das schönste Ultraschallfoto”. Aber damit noch nicht genug: Als Erinnerung an die Schwangerschaft, an Ultraschallfotos und Babybauch werden auch Wandbilder, Kunstdrucke und anderes mehr angeboten. Meine Tochter findet das toll, wir finden diesen Wettbewerb und diese “Produkte” nicht einmal mehr “Geschmackssache”, sondern einfach nur absurd. Was haben Ultraschallfotos im Internet zu suchen oder gar als Wandbild im Wohnzimmer? Bei aller Freude über das heranwachsende Baby – wir finden das einfach nicht akzeptabel?