Anzeige

Wer kennt denn noch die Marx Brothers?

vignette_nosseck_bockVor einigen Tagen war ich in einem kleinen Möbelgeschäft. Ich habe ein Gästebett gekauft und schaute mich um, während der Verkäufer die Formalitäten erledigte. Dabei stieß ich auf einen Prospekt in dem sehr chice Schrankbetten gezeigt wurden. Schrankbetten. Das habe ich lange nicht mehr in echt gesehen.
Natürlich sind solche Möbelstücke ungeheuer praktisch für kleine Zimmer, wie sie häufig von Studenten oder Senioren bewohnt werden. Die einklappbaren Schlafgelegenheiten in dem Prospekt waren sehr schön gestaltet. Sogar ein Schreibtisch konnte in geschlossenem Zustand ausgeklappt werden.
So was Tolles gab es in den 1930er Jahren nicht, als die Marx Brothers ihr Unwesen trieben. Die waren in meiner Jugend ind en 1980er Jahren Kult, obwohl ihre Filme damals etwas angestaubt waren.
Ich sagte also zu dem Verkäufer in dem netten Möbelgeschäft, dass mich die Schrankbetten-Kollektion an den Film “Die Marx Brothers im Kaufhaus” erinnerte. Er schaute mich nur verständnislos an. Er hatte noch nie von den Brüdern gehört, die in den Filmen ihr anarchistische Komik auslebten. Schade. Da ist dem Verkäufer, ein Enddreißiger, etwas entgangen, finde ich. Aber gleichzeitg frage ich mich, ob ich nicht vielleicht ein bisschen alt auf ihn gewirkt habe. Wie peinlich. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

weitere Beiträge

Die Rezepte unserer Omas

Das könnte Sie auch interessieren

Skip to content