Geheimnisse gibt es ja in fast allen Familien, manche werden erst nach Jahren entdeckt, manche überhaupt nicht. Mein Geheimnis ist vergleichsweise “unbedeutend”, könnte aber doch, wenn ich darüber spreche, meine Familie zerstören.
Meine Tochter ist seit 10 Jahren verheiratet, in der Familie gibt es zwei noch kleine Kinder, meine Enkelkinder also. Mein Schwiegersohn sorgt für den Familienunterhalt und ist durch seinen Beruf viel unterwegs. In der letzten Zeit kam er mir verändert vor, entweder war er (übertrieben – wie ich fand) freundlich und zugewandt oder er wirkte merkwürdig abwesend. Meine Tochter meinte, dass das der Job sei, er hätte halt viel zu tun.
Jetzt habe ich ganz zufällig heraus gefunden, was der Grund für seine Verhaltensveränderungen sein könnte: er hat eine Freundin, d.h. “er geht fremd”. Als er gerade angeblich mal wieder beruflich verreist war, habe ich ihn mit einer Frau in einem Restaurant gesehen – und das war bestimmt kein abendliches Arbeitsessen.
Ich denke, ich behalte dieses Geheimnis für mich und rede auch nicht mit meinem Schwiegersohn, nicht weil ich mich ja auch irren könnte, sondern weil ich meine Tochter nicht unglücklich machen und vielleicht meine Familie auseinander bringen möchte.
Oder soll ich doch meiner Tochter sagen, was ich gesehen habe?