50 jahre “Pille” – das war wirklich eine Revolution für uns Ältere, eine Befreiung von sexuellen Nöten. Inzwischen ist die Pille zum selbstverständlichen Bestandteil sexuellen Lebens geworden – nur, in welchem Alter dürfen/können junge Frauen die Pille nehmen? Meine Enkeltochter ist 15 Jahre alt. Sie hat vertrauensvoll an mich die Bitte gerichtet, ob ich ihr helfen kann, ihr die Pille zu besorgen. Ihr Freund ist immerhin 5 Jahre älter und drängt sie offenbar sehr. Mein Sohn sagt, dass das überhaupt kein Thema sei, sie sei mit 15 Jahren viel zu jung. Ich denke, ich kann mich als Oma über den Willen meines Sohnes nicht hinweg setzen – oder doch?