Immer teurer wird die Behandlung im Krankenhaus. Foto: epd

Komplexe Therapie, hohe Kosten: Immer teurer wird die Behandlung im Krankenhaus. Foto: epd

Im Jahr 2012 sind die stationären Krankenhauskosten laut statistischem Bundesamt auf 4.060 Euro je Behandlungsfall gestiegen. Die Gesamtkosten der Krankenhäuser beliefen sich im Jahr 2012 auf 86,8 Milliarden Euro. Im Jahr 2011 waren es noch 83,4 Milliarden Euro gewesen.
Umgerechnet auf rund 18,6 Millionen Patientinnen und Patienten, die 2012 vollstationär im Krankenhaus behandelt wurden, betrugen die stationären Krankenhauskosten je Fall im Jahr 2012 durchschnittlich 4.060 Euro. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren das im Bundesdurchschnitt 2,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor, als die Kosten je Behandlungsfall noch bei 3.960 Euro gelegen hatten.