Freunde, beide Anfang 70, haben ihren Adventskranz modernisiert. Er besteht zwar noch aus grünen Zweigen, die rund gebunden sind, und in den Kerzenhaltern stecken auch noch Kerzen. Aber diese sind nicht aus Wachs, sondern aus Kunststoff. Ihre Flammen züngeln nicht bei jedem Windstoß in eine andere Richtung, sondern leuchten scheinbar eingefroren in einer Hülle aus Glas.
Es handelt sich um moderne LED -Leuchten, die keine Wachsflecken hinterlassen und keinen Schaden anrichten, wenn man sie nicht löscht. Zum Ausschalten genügt ein leichter Druck auf den Leuchtkörper. Anschalten kann man sie per Fernbedienung.
Eigentlich eine gute Erfndung für alle Bettlägrigen und älteren Alleinstehenden, die leicht mal einnicken.
Aber ich hänge an den traditionellen Adventskränzen mit Wachskerzen. Vielleicht bin ich nur altmodisch.