Neviges

Rentner Molitor fotografiert Orte in Neviges (wie hier den Wallfahrtsdom) und erhält einen Award. Foto: epd

Sie haben schon richtig gelesen, Neviges ist gemeint und nicht etwas nerviges. Neviges ist ein Stadtteil von Velbert bei Düsseldorf, wo kaum etwas passiert. Aber dieser Ort oder vielmehr der Mann, der regelmäßig über diesen Ort schreibt, hat nun den Grimme Online Award gewonnen. Dabei kennt sich der 68-jährige Rentner Norbert Molitor kaum mit Computern aus.
Norbert Molitor geht gerne spazieren. Als Rentner hat er schließlich viel Zeit. Dabei hält er mit seiner Kamera das eine oder andere Detail von seiner geliebten Stadt Neviges fest. Und weil er die Fotos nicht nur für sich behalten will, richtet er eine Website ein, wo er die Fotos hochlädt und mit kurzen Kommentaren schmückt. Dass er damit einen Award gewinnt, hätte der Rentner jedoch nie gedacht. Vor allem nicht für einen kleinen Ort wie Neviges …
Ein Porträt von Norbert Molitor und seiner Geschichte finden Sie unter http://www.welt.de/print/welt_kompakt/duesseldorf/article130921127/Oh-wie-schoen-ist-Neviges.html