Sophia Loren bei Gottschalk 
Die Show ist zwar schon ein paar Tage her, aber die Diskussion setzt sich fort. Thomas Gottschalk, der ewige Sunnyboy, wird plötzlich vom Publikum und der Kritik abgestraft.  Das Publikum kehrt ihm einfach den Rücken und stürzt ihn in ein Quotentief. Die Kritik verbreitet Häme. Der Stern fasst seinen Eindruck mit folgender Schlagzeile zusammen: Senile Aussetzer im Samtjackett.
Bloß, weil Gottschalk von alten Zeiten schwärmte, ist er ja keineswegs unerträglich. Würde er sich ständig wiederholen, wäre das was anderes. Hier wiederholt sich nur ein Shema, dem das Fernsehen, allerdings meistens das Pivatfernsehen, nur zu gerne folgt. Wer  älter als 50 ist, sollte eigentlich gar nicht mehr zuschauen. Das schadet den Werbeeinnahmen.
Traurig, dass es so ist. Noch trauriger, dass Gottschalk nicht in die Offensive geht und eine Lanze für seine älteren Fans bricht und sich mit ihnen solidarisiert. Schließlich wird er bald 60 Jahre alt. Darf man schon mal zurückschauen und man darf sich auch Sophia Loren einladen.
Wetten, dass wir in der nächsten Sendung nur Stars präsentiert bekommen, die unter 30 sind?
Hier gibt es Impressionen von der Show. http://wettendass.zdf.de/ZDFde/inhalt/27/0,1872,1001627,00.html?dr=1