Anzeige
Schreiben

Testament: Darf ein Helfer beim Schreiben unterstützen?

Wer sein Testament ohne die Hilfe eines Notars aufsetzt, muss es eigenhändig per Hand niederschreiben und unterschreiben – ohne dass eine andere Person zu viel Einfluss nimmt. Führt ein Helfer einem geschwächten Verfasser beim Schreiben die Hand, ist das Testament unter Umständen ungültig. Dies gilt auch für ein per Computer geschriebenes und ausgedrucktes Testament mit eigenhändiger Unterschrift.

Weiterlesen »

Testament: Immer die Form wahren!

Testamente sollten sehr sorgfältig verfasst werden. Dies gilt nicht nur für den Inhalt des Testaments, sondern auch für die äußere Form. Erfüllt ein Testament nicht die strengen Formvorgaben, ist es nämlich unwirksam. Das hat unter Umständen nicht nur Auswirkungen auf die Nachlassfolge, sondern gegebenenfalls auch steuerliche Folgen, erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.

Weiterlesen »

Briefe von den Großeltern

Für Großeltern, die ihre Kinder und Enkelkinder nicht in ihrer Nähe haben, ist das Schreiben von Briefen noch immer eine gute Möglichkeit, Kontakt zu halten –

Weiterlesen »

um 100 Blogs gealtert

Hello All, dies ist mein hundertster Blog als „Global Oldie“. Grund zum Feiern? Was hat’s gebracht? Ob ich nicht Lust hätte, mich mit Petra Nossek-Bock

Weiterlesen »

Schreiben ohne Tastatur: Schrifterkennung am Handgelenk

Statt Nachrichten mühselig über eine kleine Tastatur ins Handy zu tippen, einfach in die Luft schreiben? Möglich machen könnte das eine Entwicklung von Informatikern des Karlsruher Instituts für Technologie: An einem Handschuh befestigte Sensoren zeichnen die Handbewegungen auf, ein Computersystem erfasst die wesentlichen Signale und übersetzt sie in Texte.

Weiterlesen »

Blogs

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content