header_handywechsel

Alle paar Jahre ist es für jeden Handynutzer soweit: Es steht der Umstieg auf ein neues Gerät an. Das alte Smartphone ist zu langsam, zu voll oder hat einen Defekt – ein neues Handy soll her und wieder Spaß machen. Doch jetzt beginnt bei den meisten Menschen das Kopfzerbrechen. Das Problem: wie kommen die wichtigsten Daten auf das neue Gerät? Hierbei geht es vor allem um die Fotos, Kontakte, Apps und WhatsApp-Unterhaltungen. Wir haben die Lösung! Unsere Kurse zum Thema Handywechsel zeigen verständlich und anschaulich, wie man alles vom alten Handy auf das neue Handy mitnimmt. Den für Sie passenden Kurs finden Sie weiter unten. Zudem gibt es ein paar weitere wichtige Dinge, die man vor dem Handyneukauf und dem Handywechsel bedenken sollte:

1. Bleiben Sie in Ihrer Welt

android_apple_logoDen Handymarkt kann man in zwei “Welten” aufteilen, die Welt von Android und die Welt von Apple mit den iPhones. Wenn Sie sich ein neues Smartphone zulegen möchten, so bleiben Sie am besten in Ihrer Welt, dies erleichtert den Umstieg enorm. Wenn Sie also bereits ein Android-Handy besitzen, so halten Sie nach einem neuen Android-Gerät Ausschau, und wenn Sie schon ein iPhone nutzen, so sollte auch Ihr neues Handy am besten ein iPhone sein. Sowohl Apple als auch Google haben einen guten Weg entwickelt, um die Daten auf ein neues Handy mitzunehmen. Dieser Weg funktioniert aber nur richtig gut, wenn man erstens in der jeweiligen “Welt” bleibt und zweitens wenn man die sogenannte Cloud nutzt.

Um alles noch einfacher für Sie zu machen, haben wir zwei einzelne Kurse für Sie angefertigt, einen für Android und einen für iPhones:

Handywechsel: Android

Handywechsel: iPhone

2. Nutzen Sie die Cloud

cloudSowohl Google (Android) als auch Apple (iPhone) bieten eine eigene Cloud zum Sichern von Handydaten. Die Cloud funktioniert bei Android über das Google-Konto (Weitere Informationen: Was ist das Google-Konto?) und beim iPhone über die Apple-ID (Weitere Informationen: Was ist die Apple-ID?).

Die beiden Dienste sind fast identisch. Beide ermöglichen das Speichern von Handydaten wie Adressbuch, Fotos und Apps in der jeweiligen Cloud. Von dort aus können die Daten dann sehr einfach auf ein neues Handy eingespielt werden. Dieser Weg ist besonders praktisch sowie kostenfrei und geht schneller als alle anderen Wege des Umstiegs. Das Google-Konto bzw. die Apple-ID finden beim Smartphone auch an anderer Stelle Verwendung, sie sind Grundvorraussetzung, um neue Apps herunterladen zu können. Daher ist es besonders wichtig, die Zugangsdaten für das Google-Konto und die Apple-ID zu kennen. Wenn Sie sich an diese Daten nicht mehr erinnern können, dann fragen Sie die Person, die Ihnen bei der Einrichtung des Smartphones geholfen hat.

3. Schauen Sie unsere Kurse

Produktbild Handywechsel Android 2018Da der Umstieg von einem Handy zum nächsten viele Menschen vor große Probleme stellt, haben wir extra zwei Kurse mit leicht verständlichen Filmen für Sie erstellt. Den Kurs Handywechsel – von Android zu Android haben wir im Dezember veröffentlicht. Nun gibt es auch extra für Apple-Nutzer den passenden Kurs Handywechsel – von iPhone zu iPhone. Mit unserer Hilfe übertragen Sie Ihre Fotos, Telefonnummern und WhatsApp-Unterhaltungen. Doch Sie können noch viel mehr auf ein neues Smartphone mitnehmen: Wir zeigen Ihnen, wie man alle Apps, E-Mails, Kalendereinträge und Lesezeichen überspielt und wie die SIM-Karte gewechselt wird. Damit gelingt der Umstieg ohne Vorkenntnisse!

Handywechsel: Android

Handywechsel: iPhone

Hat Ihnen dieser Beitrag von Levato gefallen?

Die Levato-Mitgliedschaft bietet über 900 hilfreiche Erklärfilme zu Computer, Internet und Smartphone.

Hier erhalten Sie einen Gutschein, um die Mitgliedschaft einen Monat lang kostenfrei zu testen – ohne Abonnement, ohne Risiko.

https://levato.de/magazin66

In einer Zusammenarbeit zwischen diesem Magazin und Levato verfassen Andreas Dautermann und Kristoffer Braun regelmäßig Beiträge für diesen Blog. Ihre Themen: Computer, Internet und Smartphone. Auf www.levato.de helfen sie älteren Menschen beim Umgang mit neuen Medien und Technologien. Dafür wurden sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Hilfestellungen zu Computer, Internet und Smartphone gibt es auf www.levato.de.

Dieser Beitrag stammt von:

WWW.LEVATO.DE

facebook-icon-previewLevato bei Facebook