Unsere Enkelkinder, zehn und zwölf Jahre alt, besuchen uns nur, damit wir ihr Taschengeld aufbessern, so vermuten wir, denn danach sind sie schnell wieder weg. Damit das nicht zur Gewohnheit wird, sollen wir vielleicht das nächste Mal einfach nichts geben?