Anzeige

Laptop-Beschleunigung!

andreas-dautermannEines vorweg: es geht zwar heute um das Beschleunigen, aber erwarten Sie keine Wunder. Es handelt sich hierbei eher um eine Wartung, die eine eventuelle Verlangsamung entfernt. Das wirkt zwar ebenfalls beschleunigend. Aber es wirkt nur dann, wenn die entsprechende Verlangsamung vorhanden ist. Und es wirkt auch nur zu einem gewissen Grad, nämlich insofern, als dass der Grundzustand wiederhergestellt werden kann.

 
Und so geht es:

Sehr viele Geräte, die genutzt werden, sind keine großen klobigen Computer mehr, sondern Laptops. Und diese Laptops sind dafür ausgelegt, möglichst lange ohne Stromversorgung auszukommen, möglichst lange mit Batterie zu laufen. Dabei wird eine Funktion von Windows genutzt, die den Prozessor sehr stark verlangsamt, damit er nicht so viel Strom verbraucht.
Sehr viele Laptops stehen aber letztendlich sowieso den ganzen Tag auf einem Arbeitstisch und sind an die Stromversorgung angeschlossen, sodass diese Funktion überhaupt nicht benötigt wird. Sie finden diese Funktion in der Systemsteuerung, dort heißt Sie “Energieoptionen”. Sicherlich ist bei Ihnen hier entweder “Ausbalanciert” oder “Energiesparmodus” oder ähnliches angewählt. Bitte stellen Sie “Höchstleistung” ein, wenn Sie eine Beschleunigung erwünschen und den Computer gerade nicht über die Batterie laufen lassen möchten.
Sie werden sehen, dass der Computer nun sehr viel flotter arbeitet als zuvor.
Alle wöchentlichen Tipps zum Nachlesen gibt es auch unter www.starthilfe50.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

weitere Beiträge

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content