vignette_nosseck_bockDie Meldung hat mich beschäftigt, dass Lothar Späth mit 51 Jahren nun von seiner Ehefrau getrennt lebt. Die spärlichen Einzelheiten kann man hier nachlesen. Ich frage mich, was die Menschen bewegt, sich in so einem hohen Alter zu trennen. Lothar Späth ist 76 Jahre alt. Seine Frau wirkt etwas jünger. Über die Motive der Frau wird auch gar nichts berichtet. Sie ist ja auch nur prominent, weil sie einen Mann geheiratet hat, der sich als Politiker einen Namen gemacht hat. Also wird der Politiker in den Mittelpunkt der Meldung gestellt.
Eine Zeitung schreibt,dass die Späths nicht allein sind. Mittlerweile trennen sich etwa 20 Prozent der Paare nach der Silberhochzeit. Ob Frau Späth einen anderen Menschen gefunden hat, mit dem sie den Rest des Lebens zusammenbleiben möchte? Darüber schweigen die Medien. Lediglich über Lothar Späth verlautet, dass er jetzt allein lebe.
Haben Leser dieses Blogs auch schon ähnliche Erfahrungen selber gemacht oder in ihrem Bekanntenkreis? Das würde mich interessieren.