vignette_andreas_kristoffer1In einer Zusammenarbeit zwischen diesem Magazin und Levato verfassen Andreas Dautermann und Kristoffer Braun regelmäßig Beiträge für diesen Blog. Ihre Themen: Computer, Internet und Smartphone. Auf levato.de helfen sie älteren Menschen beim Umgang mit neuen Medien und Technologien und wurden dafür bereits mehrfach ausgezeichnet.

 

1001 Passwörter

Passwörter begegnen uns überall. Sich alle zu merken, das schafft doch kein Mensch. Daher neigen viele Menschen dazu, einfach überall das gleiche Passwort zu verwenden. Dass dies nicht sicher und sinnvoll ist, können sich die meisten selbst denken. Und wir von Levato sind nicht angetreten, um die Menschen zu belehren und zu schimpfen, sondern um aufzuklären. Daher wollen wir heute mit einer kleinen Spezialausgabe zum Thema Passwörter einen Überblick geben. Denn der jüngste Fall bei T-Online zeigt wieder einmal, dass man diese Angelegenheit sehr ernst nehmen sollte.

 Was muss ich ändern, was kann ich ändern

Es gibt eine handvoll wichtiger Stellen in unserem Computeralltag, an denen ein Passwort existiert. Dazu gehören: E-Mail, WLAN & DSL, Router und Windows. Und weil diese Aufzählung so abschreckend und nichtssagend wirkt, haben wir Ihnen zwei anschauliche Dateien zum Ausdrucken erstellt. In diesen beiden Dateien sind schematisch die großen Passwörter-Baustellen aufgezeigt. Die erste Datei beinhaltet zu jeder Baustelle einen kleinen erläuternden Text. Er ist als grobe Beschreibung des jeweiligen Passworts zu verstehen. Die zweite Datei ist grundsätzlich genauso aufgebaut wie die erste Datei. Aber nun sind anstelle der erläuternden Textbausteine freie Stellen eingetragen, an denen Sie Ihre Passwörter notieren können. So behalten Sie immer den Überblick, welches Passwort an welche Baustelle gehört. Und vor allem wissen Sie in Kombination mit der ersten beschreibenden Datei immer, wie und wo Sie ein Passwort ändern können.

Hier Herunterladen

Schema 1: Erläuterungen

Schema 2: Passwortverwaltung 

Jedes Jahr eine Runderneuerung

Wir empfehlen, einmal im Jahr die aufgezeigten Passwörter-Baustellen durchzugehen und neue Passwörter zu verteilen, zumindest dort, wo Sie neue Passwörter vergeben können. Wir hoffen, mit unserem Schema zum Ausdrucken eine gute Hilfe geben zu können und dem Passwörter-Wechsel-Wahnsinn ein wenig den Schrecken zu nehmen.

Sicher ist sicher

Die alte Laier, wie ein Passwort wirklich sicher ist, kennen Sie bestimmt schon aus dem Effeff. Nichtsdestotrotz weisen wir auf unseren Erklärfilm hin, der einem die Erstellung von komplexen Passwörter erleichtert (Bitte hier klicken: Wie wird mein Passwort sicherer?). Wir stellen eine Internetseite vor, die sichere Passwörter generiert. Viele denken übrigens dann oft, dass ja dann die Internetseite mein Passwort kennt und es dadurch unsicher wird. Dem ist aber nicht so. Diese Internetseite generiert per Zufallsgenerator ein Passwort, das besonders schwer zu knacken ist. Dieses Passwort notieren Sie sich danach. Dann verlassen Sie die Internetseite wieder. Und nutzen das generierte Passwort an einer Stelle, von der nur Sie wissen. Sie können aber auch gerne die durch die Internetseite generierten Passwörter nochmals in einem kleinen Schritt weiter verbessern und anpassen, indem Sie einen weiteren Buchstaben anhängen. Dann sind Sie auch das ungute Gefühl los, dass die Internetseite ja das neue Passwort kennen würde. Wichtig ist nur eins: Nutzen Sie keine Passwörter, die simpel gestrickt sind. Als Abschluss ein paar schlechte und ein paar gute Beispiele für Passwörter:

Schlechte Passwörter (Beispiele)

Mama1, Spinat, Gerd.München, Rita1972

Gute Passwörter (Beispiele zur Anregung)

Fg8kJ51#K?717, AWO816X?)$fg, bap2mn3K9U

 

Dieser Beitrag stammt von:

WWW.LEVATO.DE    (EHEMALS STARTHILFE50)