Anzeige
Flash

Unser neues Heft ist da – mit spannenden Themen!

Wenn Verlage vorrechnen, wie viele Leser ihre Zeitschriften haben, dann wundert man sich oft: Die drucken doch nur eine Million Exemplare, wie können die zweieinhalb Millionen Leser haben? Der Grund ist natürlich, dass statistisch ungefähr zweieinhalb Leser ein Exemplar konsumieren. Bei gedruckten 230.000 Exemplaren unseres Magazins “sechs+sechzig” darf man also wohl auch mindestens auf eine halbe Million Leser hoffen. Und womöglich viel mehr, denn jeden Tag schauen auch zwischen 500 und 1000 Menschen unsere Blätterausgabe im Internet an, die wir soeben online gestellt haben (siehe rechte Leiste). Es befinden sich darin wieder viele spannende Themen, unter anderem einen Beitrag darüber, wie die Bestseller-Appelle von Stéphane Hessel bei anderen älteren Aktivisten ankommen. Blättern Sie doch auch mal rein!

Weiterlesen »

Blogs

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content