barcelonaDie Mischung macht’s: Sie erleben das einzigartige Flair der katalanischen Metropole, bewundern ihre faszinierenden Bauwerke von Weltgeltung, spazieren über den größten Markt Spaniens und dorthin, wo Christoph Kolumbus nach seiner Rückkehr aus Amerika als Entdecker gefeiert wurde: zum Hafen Barcelonas – einem der größten am Mittelmeer. Daneben fahren Sie zum Benediktiner-Kloster Montserrat  mit seiner berühmten Schwarzen Madonna in die Berge Kataloniens, später erholen Sie sich am Strand von Santa Susanna. Ein Ausflug nach Sant Sadurni d’Anoia, der »Sekt-Hauptstadt« Spaniens, gehört ebenfalls zum Programm.
Nach dem Direktflug von Nürnberg lernen Sie an zwei Tagen auf unterschiedlichen Wegen und Touren Barcelona kennen.
Lassen Sie sich einfangen vom Charme der Drei-Millionen-Stadt, die zum Beispiel mit dem Stadtviertel Eixample mit seinen Modernismus-Bauten, der Altstadt, dem Berg Montjuic und seinem berauschenden Blick auf das Häusermeer ganz unterschiedliche Gesichter zeigt. Sie wandeln auf den Spuren von Antoni Gaudi, dem außergewöhnlichen Architekten, der im 19. Jahrhundert Barcelona seine Prägung gegeben hat. Von ihm stammen die Pläne für die berühmte Sagrada Familia, die Sühnekirche der Heiligen Familie. Die katholische Basilika im katalanischen Stil ist bis heute unvollendet und zählt mit ihren verschiedenen Fassaden zum Weltkulturerbe. Auch Casa Mila und Casa Batilo, zwei spektakuläre Privatanwesen, die Gaudi entwarf, werden Sie sehen.
Bei einem Stadtrundgang durchs Zentrum bummeln Sie über die Ramblas, die Pracht- und Flaniermeile, und schauen sich in den gusseisernen Markthallen um. Sie legen in einer der legendären Tapas-Bars eine gemütliche Rast ein und kosten von den Snacks, ehe Sie durchs Gotische Viertel streifen.
Auf einer Bustour geht es zum geographischen Mittelpunkt Kataloniens. Das im Jahr 1025 gegründete Kloster Montserrat liegt in einem Felsenhorst im gleichnamigen Gebirgsstock mitten im Land. Wind und Wetter haben die Gesteine so verformt, dass die Menschen ihn zu einem mythischen Ort erklärten. Der Montserrat hat offenbar schon früh eine religiöse Bedeutung erhalten, belegt ist zumindest, dass hier in vorchristlicher Zeit ein Venustempel gestanden hat.
Wenn Sie jetzt ein Schlückchen vertragen könnten, müssen Sie nicht lange warten. Die Fahrt geht weiter ins katalonische Weinanbaugebiet nach Sant Sadurni d’Anoia. Zahlreiche Kellereien produzieren hier den Cava, die spanische Variante des Champagners, darunter auch die bekannte Marke Freixenet. Natürlich dürfen Sie davon kosten.
Die weitere Reise verbringen Sie an der Costa Brava. Von Santa Susanna aus, dem Touristenort rund 50 Kilometer nordöstlich von Barcelona, der durch seinen kilometerlangen feinen Sandstrand besticht, unternehmen Sie eine Bootsfahrt ins Naturreservat der Islas Medas, einer unbewohnten Inselgruppe (optional). Oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug in die Pyrenäen und die Fahrt mit der Zahnradbahn. Vor dem Rückflug geht es noch nach Girona mit seiner sehenswerten Altstadt und dem Judenviertel und nach Figueres, der Geburtsstadt von Salvador Dali. Hier besuchen Sie das Dali-Museum.

Elke Graßer-Reitzner; Fotos: Rainer Büschel

Die Reise findet vom 7. bis 14. Oktober statt.
Im Reisepreis von 1199.- Euro pro Person 
(Einzelzimmerzuschlag : 279,- Euro) sind folgende Leistungen eingeschlossen:
• 
Flug von Nürnberg nach Barcelona und zurück mit Vueling (oder gleichwertiger Fluggesellschaft)
• 
7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC (3 x in Barcelona & 4 x in Santa Susanna an der Costa Brava)
• 7 x Frühstücksbuffet
• 7 x Abendessen in den Hotels
• 1 x Tapas-Mittagessen in einer Tapas-Bar
• 1 Sektprobe in Sant Sadurni d`Anoia
• kleine Überraschung
• Reiseprogramm
• 
Transfers und Ausflüge vor Ort in modernem Reisebus mit Klimaanlage
• Örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung
• 
Eintrittsgelder: Gotische Kathedrale in 
Barcelona und Dali-Museum in Figueres
• Ausführliche Reiseunterlagen
• Alle Flughafensteuern und -gebühren
• Reisepreis-Sicherungsschein
• 
Reisebegleitung durch das Magazin sechs+sechzig
Vorab buchbar:
• 
Zusatzausflug halbtägige Bootsfahrt: 
p. P. 59,- Euro
• 
Zusatzausflug Vall de Nuria in den Pyrenäen: 
p. P. 89,- Euro
Weitere Informationen und Buchung bei: 
Waltraud Benaburger, Tilsiter Straße 6c, 90453 Nürnberg, Tel. 0911-63 92 28, Fax 0911-63 92 24, E-Mail: reiseglueck@gmx.de