Kalkfelsen an der Cote d'Albatre. Foto Fotolia

Kalkfelsen an der Cote d’Albatre. Foto Fotolia

Sie sich doch einmal eine außergewöhnliche Reise und lassen Sie sich verwöhnen auf einem der modernsten Kreuzfahrtschiffe, die auf Europas schönsten Flüssen unterwegs sind. Das Magazin sechs+sechzig lädt Sie ein, im Frühsommer 2014 die bezaubernde Landschaft der Seine zu entdecken. Zu den Höhepunkten der achttägigen Erlebnisreise vom 14. bis 21. Juni 2014 zählen die Besichtigung von Paris, ein Kapitänsempfang, ein Captain’s Dinner und die Begegnung mit der Normandie. Der Bus bringt Sie aus dem Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen bis nach Paris, wo Sie Ihre Schiffskabine beziehen. Dort beginnt eine aufregende Woche auf der Seine, an deren Ufer sich bezaubernde Landschaften abwechseln.
Auch bei dieser besonderen Reise bleibt sechs+sechzig seinem Markenzeichen treu und stellt Ihnen eine durchgängig anwesende Begleitperson zur Verfügung – zusätzlich zu den Reiseleitern, die Sie an den jeweiligen Besichtigungspunkten erwarten. Zudem sind im Preis bereits sechs Ausflüge und die Eintritte vor Ort enthalten, dazu Vollpension an Bord inklusive Nachmittagskaffee und Kuchen sowie die Benutzung von Bordeinrichtungen wie Sauna und Liegestühle.
Die MS Excellence Royal ist ein First-Class-Fluss-Schiff der neuesten Generation und bietet mit seinen lichtdurchfluteten Decks und dem Panorama-Restaurant eine Wohlfühl-Atmosphäre. Ein Lift führt vom Oberdeck zum Sonnendeck; Lese-Ecke und Whirlpool gehören mit zum Angebot. Die Kabinen sind meist mit zum Boden reichender Fensterfront und französischem Balkon ausgestattet.
Von der »Stadt der Liebe« bis zum zweitgrößten Hafen Frankreichs von Le Havre in der Normandie: Die Seine-Kreuzfahrt verspricht Abwechslung in jeder Hinsicht. Eiffelturm und die Wasserspiele von Versailles hier, Wiesen, Wälder und Kreidefelsen dort, dazwischen malerische Landschaften und Stadtsilhouetten prägen das Bild.
Die Reise beginnt mit einer Stadtrundfahrt in Paris und (fakultativ) mit der Besichtigung von Schloss Versailles, ehe abends die Lichterfahrt auf der Seine beginnt. Vernon, die Stadt mit einem fast vollständig erhaltenen Kastell aus dem 12. Jahrhundert, und Giverny, in dem sich das Haus und der Blumengarten des Malers Claude Monet befinden, sind die nächsten Stationen.
Während der Luxusliner Sie nachts gemächlich eine Etappe weiter bringt, widmen Sie sich anderntags Ihrem Ausflugsprogramm, machen einen Stadtbummel oder lassen sich von dem einzigartigen Licht der Seine-Region in den Bann ziehen. Etretat etwa, die kleine Stadt, die auf Meereshöhe direkt am Ärmelkanal liegt, ist zwischen weißen Kreidefelsen an der sogenannten Alabasterküste eingebettet. Durch die Gemälde von Claude Monet und Gustave Courbet wurde der Ort international bekannt. Der Austernpark und herrschaftliche Villen sind beliebte Besichtigungspunkte.
Le Havre dagegen mit seinen fast 176.000 Einwohnern ist eine quirlige Hafenstadt an der Seine-Mündung, die einen sehenswerten Kern samt Kathedrale und Museum aufweist. Ein Stadtrundgang steht auch in Rouen an, der historischen Siedlung, die den Titel »Französische Stadt der Kunst und der Geschichte« trägt, sich aber ebenso »kinderfreundliche Stadt« nennen darf.
Nach dem Besuch der Straße der Klöster wartet ein weiteres Markenzeichen dieser französischen Region auf die Gäste: die atemberaubende Festung Gaillard, die majestätisch über dem Tal der Seine auf einem Kalkfelsen thront. Englands König Richard Löwenherz ließ die Anlage 1196 bauen, heute ist sie teilweise zerstört. Dennoch bietet sich von hier ein herrlicher Blick auf den Fluss und die Ebene der Normandie. Anschließend bringt die Excellence Royale die Gäste zurück nach Paris; von dort geht es mit dem Bus heim in die Metropolregion Nürnberg.
 
Elke Graßer-Reitzner
—————————————-
Die Reise vom 14. bis 21. Juni 2014 ist ab 1299,– € in der Zwei-Bett-Kabine buchbar
Darin eingeschlossen sind folgende Leistungen:
– Bustransfer ab/bis Nürnberg

Flussreise in der gewählten Kabinen-kategorie

Ein- und Ausschiffungsgebühren, sämt-liche Hafen- und Schleusengebühren

Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag

Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit kalten und warmen Speisen, mehrgängige Mittag- und Abendessen, Nachmittagstee/Kaffee und Kuchen
– Willkommenscocktail
– Kapitäns-Empfang und Captain‘s Dinner
– Bordveranstaltungen wie Folklore/musika-lische Darbietungen und Quizabende
– Benutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Liegestühle
– Betreuung durch eine erfahrene, deutschsprachige Phoenix-Reiseleitung
– Reisebegleitung des Magazins sechs+sechzig
– Reiseführer bzw. Länderinformationen
– Ausflugsprogramm mit örtlicher Reise-leitung, wie im Programmverlauf be-schrieben, inkl. der Eintritte vor Ort.
Folgende Ausflüge sind im Preis inkludiert:
– Stadtrundfahrt Paris
– Stadtrundgang durch Rouen
– Straße der Klöster (Benediktiner-Abtei von Jumièges, Weiterfahrt über St. George de Boscherville und Wandrille nach Caudebec-en-Caux)
– Ausflug zur Hafenstadt Le Havre und dem typisch normannischen Städtchen Etretat
– Ausflug zur Ortschaft Giverny
– Ausflug nach Les Andelys und zum Château Gaillard
 
Weitere Informationen und Buchung bei
Firma ReiseGlück
Waltraud Benaburger
Tilsiter Str. 6 c, 90453 Nürnberg
Telefon: 0911 / 63 92 28
Fax: 0911 / 63 92 24
E-Mail: Reiseglueck@gmx.de