Curatorium Altern gestalten startet in Nürnberg und der Region mit dem erfolgreichen Projekt „Kulturpaten & Kulturgäste“ in eine neue Runde. Viele Senioren gehen allein nicht gern aus dem Haus, obwohl sie sich einsam fühlen. Manche benötigen auch Unterstützung in ihrer Mobilität. Deshalb werden im März 2022 weitere ehrenamtliche Kulturpatinnen und Kulturpaten kostenfrei weitergebildet, sie begleiten Senioren zu Kultur- und Alltagsveranstaltungen. Im Vorfeld finden hierzu Informationsveranstaltungen statt. Es werden Bürgerinnen und Bürger jeden Alters gesucht, die ihre Freizeitgestaltung mit einem Ehrenamt verbinden möchten.

Foto: (c) Karin Stöhr

Es gibt viele ältere Menschen, die sich Begleitung zu Veranstaltungen wünschen. „Kulturgäste, die sich bei uns melden leben häufig bereits sehr zurückgezogen und trauen sich Kulturausflüge alleine nicht nicht zu,“ berichtet Projektleiter Georg Weigl. Kulturpatinnen und Kulturpaten bieten durch ihre Begleitungen Sicherheit und Gesellschaft. Von A, wie Ausflügen in die Oper bis hin zum Zoobesuch gibt es unzählige Möglichkeiten gemeinsame Kulturmomente zu erleben.

„Es ist aber auch wichtig, auf ehrenamtliche Tätigkeiten gut vorbereitet zu sein, um sich selbst sicher zu fühlen, Selbstvertrauen zu gewinnen und nicht zuletzt auch Spaß und Freude bei der Ausübung eines Ehrenamtes zu haben.“ so Weigl weiter. Eine kostenfreie digitale Weiterbildung via Zoom mit insgesamt 5 Modulen á 3 Unterrichtsstunden bereitet die Kulturpaten deshalb auf die Begleitungen vor.

Im letzten Jahr haben bereits 34 Interessierte aus Nürnberg und der Region die Online-Weiterbildung besucht und sind inzwischen mit ihren Kulturgästen in gemeinsamen Unternehmungen der Kultur auf der Spur oder genießen Freizeiterlebnisse. Die Kulturpatinnen und -paten treffen sich regelmäßig in digitalen oder realen Netzwerktreffen. In diesen Treffen werden Erlebnisse und Erfahrungen ausgetauscht, es gibt weitere fachliche Informationen oder es stellen regionale Kulturanbieter Angebote vor, die sich besonders für Senioren eignen.

In einem kurzen Beitrag des Franken Fernsehens stellt eine Kulturpatin ihr Ehrenamt vor:

Unterstützung für Menschen mit Demenz | Franken Fernsehen

Wer mehr über die Weiterbildung im März erfahren möchte, kann sich unverbindlich online-in einem persönlichen Austausch darüber informieren. Hier stehen zwei Termine zur Verfügung.

Digitale Anmeldung:

 Mittwoch, 23.02.2022, 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Dienstag, 01.03.2022, 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Weiter Informationen erhalten Sie:

Curatorium Altern gestalten
Tel.:               09152/92 88 400
Mail:             info@alterngestalten.de
Homepage: www.alterngestalten.de/veranstaltungen