Mehr denn je wird vererbt und verschenkt. Foto: epd
Mehr denn je wird vererbt und verschenkt. Foto: epd

Im vergangenen Jahr verschenken und vererbten die Deutschen insgesamt 108,8 Milliarden Euro. Damit erhöhte sich das geerbte und geschenkte Vermögen um 54,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) beliefen sich die von den Finanzverwaltungen veranlagten Vermögensübertragungen aus Erbschaften und Vermächtnissen auf 38,3 Milliarden Euro (+ 25,7 %) und aus Schenkungen auf 70,5 Milliarden Euro (+ 76,8 %). Der Zuwachs bei den Schenkungen lässt sich vermutlich auch mit der anstehenden Änderung der Erbschaftsteuer erklären. Lieber sich heute schenken lassen, als morgen Erbschaftsteuer zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert