Christine Wache war 2012 die Miss Germany 50+.
Christine Wache war 2012 die Miss Germany 50+.

50 sei das neue 30, reif sei sexy – das ist die Botschaft, die jetzt das Team hinter der Seniorenmisswahl „Miss 50plus Germany“ durch Deutschland schickte. Man drückt das zusätzlich auch reifer aus, nämlich: “Frauen bleiben immer länger attraktiv.” Und nennt auch Namen: Madonna, Jennifer Lopez, Sharon Stone, Eva Mendes, Ivana Trump und Simone Thomalla. Diese Damen hätten alle eines gemeinsam: “Sie sind attraktiv, charmant und begehrenswert.” Allerdings sind sie keineswegs alle über 50.
Franziska Czurratis wurde als "Schönstes Model Deutschlands 2013" ausgezeichnet.
Franziska Czurratis wurde als “Schönstes Model Deutschlands 2013” ausgezeichnet.

Jedenfalls habe den genannten angeblichen Trend auch die Modelindustrie erkannt und reagiere entsprechend: Viele Veranstaltungen, Wahlen, Messen und Laufstege befassten sich mit diesem Thema. Und, natürlich, eben auch die Wahl zur Miss 50plus Germany. Auch Siegerin Christine Wache habe mit ihrer Schönheit, ihrem Charme, ihrer Ausstrahlung und Klugheit bewiesen, dass die Generation 50plus jeden Grund hat, stolz auf sich zu sein. Aber wie sehen andere diese Entwicklung, zum Beispiel junge Models? Dazu hat das Team Deutschlands schönstes Model befragt: Franziska Czurratis. Die 26-Jährige sitzt bei der diesjährigen Miss 50plus Germany-Wahl in der Jury, ist also kaum objektiv. Ihre Meinung fällt entsprechend aus: „Der Jugendwahn in der Werbung ist Gott sei Dank vorbei. Bleibt das so, kann ich meine Modelkariere auch noch die nächsten 30 Jahre fortführen.“
Vor 20 Jahren, so die nicht komplett abstruse Ansicht der Miss-50-Macher, wäre dieser Gedanke noch völlig utopisch gewesen. Menschen über 30 hätten seinerzeit weder als Werbeobjekt noch als Zielgruppe auf der Liste von Firmen gestanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert