Foto:epd

Um Verbrauchern Onlinebestellungen bei stationären und Versandapotheken weiter zu erleichtern, präsentiert sich medizinfuchs.de in neuem Gewand. Die Seite wurde vereinfachtund mit einer klar strukturierten Navigation ausgestattet. Außerdem wurde Werbung auf der Seite verzichtet.
Darüber hinaus werdem die Medikament jetzt größer dargestellt, und die Suchergebnisse lassen sich nach Hersteller, Wirkstoff oder Packungsgröße gliedern. außerdem kann man die Such-Ergebnisse nach den Preisen sortieren. So lässt sich dann auch von den Machern von medizinfuchs so genannter virtueller Merkzettel erstellen, bei dem sich auch die Summe des gesparten Geldes ersehen lässt. Wer will kann dann seine Medikamente per Internet bei den jeweilig billigsten  Apotheken bestellen.Die Versandkosten werden übrigens mit angegeben.
Wer dies nicht will, hat zumindet einen Überblick darüber, wie viel e oder sie sparen könnte und was seine Haus-Apotheke dafür verlangt.
Eigene Angaben des Vergleichsportals medizinfuchs.de zu seinem Internet-Angebot:
medizinfuchs.de findet und vergleicht die tagesaktuellen Preise von Arzneimitteln, Pflegeprodukten und Naturheilmitteln. Wir vermitteln die jeweilige Produktauswahl direkt zu angeschlossenen Versandapotheken. Ausschließlich die Versandapotheken sind für Bestellung, Lieferung sowie pharmazeutische Beratung verantwortlich. medizinfuchs.de ist keine Apotheke sondern stellt einen komfortablen wie informativen Marktplatz rund um den Arzneimittel-Einkauf zur Verfügung.
Bei medizinfuchs.de werden ausschließlich Versandapotheken aufgeführt, die den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und eine Lizenz für den Internet-Verkauf erworben haben. Wir vermitteln Kaufanfragen demnach nur zu seriösen Anbietern, die ihre Kontaktinformationen auf unseren wie auf den jeweiligen Shopseiten transparent darstellen.
Der Versandhandel mit Arzneimitteln ist ein zusätzlicher Vertriebsweg von stationären Apotheken. Der Verbraucher erhält also per Lieferung die gleiche Markenqualität, wie man sie aus einer stationären Apotheke gewohnt ist und erwartet.
Der Versandhandel mit Arzneimitteln ist ein zusätzlicher Vertriebsweg von stationären Apotheken. Der Verbraucher erhält also per Lieferung die gleiche Markenqualität, wie man sie aus einer stationären Apotheke gewohnt ist und erwartet.
Freiverkäufliche Arzneimittel (OTC) unterliegen keiner Preisbindung. Demnach können Apotheken die Preise eigenständig kalkulieren und anbieten. medizinfuchs.de hilft, aus über 350.000 Produkten das gesuchte zu finden und listet die tagesaktuellen Preise im Preisvergleich auf. Hochwertige Produktbilder und Arzneimittelinformationen unterstützen die Recherche.
Mit wenigen Schritten werden bei medizinfuchs.de die günstigsten Preise angezeigt und per Mausklick direkt zur Apotheke weiter vermittelt.
Rezeptpflichtige Produkte unterliegen einer Preisbindung, dennoch ist eine Bestellung über das Internet möglich. So unterscheiden sich hier die Preise zwischen deutschen Anbietern nicht. Ausländische Versandapotheken hingegen dürfen bei rezeptpflichtigen Produkten anders kalkulieren, wodurch sich Preisunterschiede auch hier ergeben können.
 

Funktionen

  • Merkzettel für den Preisvergleich und die Bestellung von mehreren Produkten
  • Generika-Suche und Preisvergleich für die günstigste Produktauswahl
  • Produktsuche auch nach Wirkstoffen und Krankheiten
  • Der Benutzer-Account “Mein medizinfuchs” mit Speicherfunktion und Shop-Bewertungen

medizinfuchs.de ist und bleibt für den Verbraucher kostenfrei