Leider wurde das Video in meinem vorherigen Beitrag von YouTube wegen Urheberrechtsverletzungen vom Netz genommen. Kaschper!
Dann nehme ich halt ein anderes rein, das den Sachverhalt genauso darstellt. Den Sachverhalt nämlich, dass wilde Alte nerven. Weil Wildheit alt ist. Junge sind dezent, zurückhaltend, kontrolliert und um Anpassung bemüht. Zu einer solchen Musik sich derart gehen lassen, das würden sie niemals tun:

Na, vielleicht, wenn sie älter sind 😉 Dann aber wahrscheinlich zu anderen Stücken. Wobei dieses natürlich eines der besten – und das sage nicht nur ich – ist, das jemals aufgenommen wurde (war übrigens die erste Single-Platte, die ich mir gekauft habe). Daher hier nochmal das Original (zum Abhotten!):
Uno, dos – one, two. tres. quadro: