Hoffungsvoller Blick in die Stifterinnen-Zukunft. Foto: epdHoffnungsvoller Blick in die Stifterinnen-Zukunft. Foto: epd

Auch wenn die Lage am Finanzmarkt den Stiftungen das Leben schwer macht, weil die Zinsen am Kapitalmarkt nur den Weg nach unten kennen, sind Stiftungen sehr beliebt. Sicher auch, weil viele Ältere, die das entsprechende “Kleingeld” fürs Stiften besitzen, wissen für welchen guten Zweck ihr Geld “arbeitet. Deshalb ist es wichtig, sich vom 11. bis 13. Mai 2016 beim Deutsche StiftungsTag in Leipzig zu informieren. Motto: “Bunt, älter, anders – demografischen Wandel und Stiftungen”. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Teilnahme zugesagt. Weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Deutschen Stifterpreises am letzten Kongresstag.

Hier finden Sie das Programm des Kongresses:

Der Deutsche StiftungsTag ist Europas größter Stiftungskongress. Rund 1.600 Stifterinnen und Stifter, Geschäftsführer und Stiftungsmitarbeiter sowie Multiplikatoren kommen auf dieser dreitägigen Veranstaltung zusammen, um auf rund 100 Einzelveranstaltungen zu lernen, sich auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

Tagungsbeitrag/Frühbucherrabatt

Tagungsbeitrag für Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

 

  • Stiftungsvertreter und gemeinnützige Organisationen: 290,00 Euro
  • Förderpartner des Deutschen StiftungsTags 2016: 290,00 Euro
  • Gewerbliche Mitglieder: 460,00 Euro
  • Stiftungsvertreter und gemeinnützige Organisationen: 680,00 Euro
  • Kommerzielle Teilnehmer: 740,00 Euro

Die Teilnahmegebühren sind gemäß §4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Umsatzsteuerpflichtig ist lediglich die Teilnahme an den Ausflugsfahrten und Exkursionen.

Begleitpersonen – wichtige Hinweise

Die Karte für Begleitpersonen berechtigt diese zur Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung, am Dialog der Stiftungen, an der Festveranstaltung und am Abschlussempfang. Begleitpersonen bekommen keine Tagungsunterlagen und werden nicht ins Teilnehmerverzeichnis aufgenommen.

Bitte beachten Sie, dass pro Anmeldung nur eine Begleitperson möglich ist.

Frühbucherrabatt

Bei Anmeldung bis zum 31. März erhalten gemeinnützige Mitglieder einen Frühbucherrabatt!