Gesungen wird in Hamburg beim Seniorentag sicher auch, ob Volkslied, Schlager oder ernste Musik. Foto: epd

Zentrale Veranstaltungen beim Deutschen Seniorentag:
1. Festveranstaltung: 3. Mai, 10.15 Uhr
Es sprechen: Bundespräsident: Joachim Gauck, Christina Schröder, Ursula Lehr (Bagso-Vorsitzende)
Anschließend ein Podiumsgespräch zum Thema: „Gemeinsam älter werden.“
2. Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel,  am 4. Mai, um  16 Uhr
3. Talk in Hamburg, 5. Mai, 14.30 Uhr
Beim TALK in Hamburg diskutieren, zum Abschluss des 10. Deutschen Seniorentages, prominente Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft, warum wir uns mit dem eigenen Älterwerden so schwer tun.
Es diskutieren:

  • Hannelore Rönsch, Vorsitzende des DRK Hessen, Bundesministerin a.D.
  • Bill Mockridge, Schauspieler, Kabarettist und Buchautor
  • Fritz Pleitgen, Journalist, Präsident der Deutschen Krebshilfe
  • Claudia Röttger, Chefredakteurin Senioren Ratgeber, Wort & Bild Verlag
  • Nadja Tiller, Schauspielerin

Veranstaltungsreihen zu folgenden Themen:
JA zu einem engagierten Alter: Teilhabechancen für alle?
JA zum Alter: Hoffnung leben – Zukunft geben
JA zum Alter in sozialer Sicherheit
JA zu einem bewegten Älterwerden
JA zum lebenslangen Lernen
JA zum selbstbestimmten und nachbarschaftlichem Wohnen im Alter
Eine Gesellschaft für alle – barrierefrei und inklusiv
Verbände und Unternehmen im Dialog
Meine Rechte als Patient: Zwischen Suche nach Behandlungsqualität und Schutz bei Behandlungsfehlern

Rahmenprogramm
Donnerstag, 02.05.2012 ab 14.15 Uhr:
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Seniorenbeirat Bergedorf)
Freitag, 04.05.2012 um 19.00 Uhr:
Sohnemänner“ – Kinovorstellung im Rahmenprogramm des Deutschen Seniorentags in Anwesenheit des Regisseurs Ingo Haeb
Freitag, 13.04.2012 und Samstag, 14.04.2012:
Fachtagung “Musik im Alter” (Landesmusikrat)
Besondere Angebote:
Samstag, 05.05.2012, 08.00 – 09.00 Uhr:
35: “Soli deo gloria!” Allein Gott sei Ehre! Morgenveranstaltung mit der Musik Bachs (Prof. Dr. Andreas Kruse)
Täglich, 03.-05.05.2012, 13.15 – 13.45 Uhr:
Tanz dich fit – die aktive Mittagspause (BVST)
Ganztägig, 03.-05.05.2012
Ausstellung “Das Ü60-Szenario” (HAD)
Der Raum der Stille (ESW)
Bewegungsparcours (HSB; VTF)
Gedächtnisparcours (BVGT)
Osteoporose-Parcours (Netzwerk Osteoporose)
IN FORM Mit-Mach-Stationen (BAGSO)
Die Messen SenNova
Ein Treffpunkt für alle, die voller Erfahrungen sind, aktiv am Leben teilhaben und sich für Neues interessieren. Als Messe zum Deutschen Seniorentag treffen sich auf der SenNova die Aktiven der BAGSO-Verbände, Seniorinnen und Senioren aus der Region und dem ganzen Bundesgebiet sowie Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.
Die Dinge des Lebens
finden Sie auf 7.000 m² bei ausgewählten Ausstellern aus der Region Hamburg und dem ganzen Bundesgebiet. Freuen Sie sich auf:
Kostenlose Gesundheitschecks
Inspiration für den Übergang vom Beruf ins Ehrenamt
Vielfältige Projekte zum selbstständigen Leben durch Technik
Innovative Wege ins Internet
Verschiedene Möglichkeiten der gesundheitlichen Vorsorge
Bewegende Parcours
Vielseitige Generationen-Projekte
Gemeinschaftliche Wohnformen
Neue Ideen wie z.B. Generationen-Reisen und altersfreundliche Städtea title=”Öffnet einen internen Link” href=”http://www.deutscher-seniorentag.de/veranstaltungen/4-mai-2012/veranstaltungsreihen/meine-rechte-als-patient-zwischen-suche-nach-behandlungsqualitaet-und-schutz-bei-behandlungsfehlern.html”