Hier auf der 66-Plattform gibt es neben dem Deppenblog auch das Enkelblog. Dort schreibt eine Oma über ihre Probleme mit dem ungezogenen Nachwuchs ihres Nachwuchses. Nicht, dass ich ihr als Depp Nachhilfe geben will. Aber manchmal, glaube ich, kommt frau auf die freundlich-weibliche Tour bei den Blagen nicht weiter. Vielleicht wäre das hier eine Lösung (ist zwar möglicherweise die Mutter und nicht die Oma, aber egal):