Anzeige
Rentenversicherung

Arbeitslosigkeit vor der Rente ist keine Versicherungszeit

Wer 45 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, kann mit 63 Jahren in Rente gehen. Was passiert aber, wenn jemand in den letzten Jahren vor der Rente arbeitslos war? Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat entschieden, dass die Zeiten des Arbeitslosengeld-Bezugs nicht als Versicherungsjahre mitzählen, wenn sie unmittelbar vor Rentenbeginn liegen.

Weiterlesen »

Reformiert die Grundsicherung…

… dies forderte Anfang August der Experte für Sozialrecht und Dozent an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, Martin Staiger in der Frankfurter Rundschau am 5.8.2016. Warum dies auch für RentnerInnen wichtig ist, legt er in einem Kommentar dar.

Weiterlesen »

Ratgeberaktion zur Mütterrente

Vor knapp zwei Monaten hat die Große Koalition die Mütterrente erhöht. Mit einem Plus von 28 Euro im Westen und 26 Euro im Osten gerade einmal ein Tropfen auf dem heißen Stein. Und vor allem: Nicht jeder kann Mütterrente beziehen. Doch wem steht sie wirklich zu und was muss dafür getan werden, um sie zu erhalten? Rente-Experten geben am Donnerstag, 4. September, in einer Telefon- und Chat- Ratgeberaktion Tipps, wie Frau sich gesetzlich absichern kann.

Weiterlesen »

Wie viel Rente bekommt man denn wirklich?

Die meisten Menschen vor dem Renteneintritt kennen sie: die Renteninformation. Sie zeigt dem oder der Arbeitnehmer/in an, wie viel er mal dereinst, wenn er nicht mehr arbeiten muss, Rente bekommt. Aber der Bescheid will richtig gelesen werden, wie die Welt berichtet. Meist ist es weniger als angegeben.

Weiterlesen »

Blogs

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content