Anzeige
Rente mit 63

Mit 63 Jahren: raus aus der Arbeit – rein ins Vergnügen?

Die Rente mit 63! Darauf waren und sind sie so richtig stolz: die GroKos in Berlin. Sie tritt am 1. Juli 2014 in Kraft. Kurz gesagt geht es darum, dass langjährig Versicherte nach 45 Beitragsjahren mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen können. Nun gut, die Neoliberalen in der CDU murren, die Unternehmer sowieso und es soll sogar unzufriedene Sozis geben. Deswegen wurde bis zuletzt gestritten um Details und die Lobbyisten beider Seiten hatten alle Hände voll zu tun. Aber ehrlich, blicken Sie noch durch, was jetzt beschlossen wurde? Damit Sie zu Ihrem guten Recht kommen ein kurzer Überblick über das Gesetztes werk.

Weiterlesen »

Abschlagsfreie Rente mit 63

Von der geplanten abschlagsfreien Rente mit 63 könnten nach Berechnungen der Bundesregierung anfänglich rund 200.000 Beschäftigte pro Jahr profitieren. Darunter seien schätzungsweise ein Viertel Frauen, schreibt die Regierung. Dies bedeute aber nicht, dass mit dem neuen Gesetz 200.000 Personen zusätzlich früher in Rente gingen.

Weiterlesen »

Blogs

Die Rezepte unserer Omas

Skip to content