Urlaubsparadiese wie Kreta freuen sich von jetzt an wieder auf Gäste. Foto: macmaus/Pixabay

Ziele und Termine

Der Stand im Detail bei den 6+60-Reisen im Jahr 2020::

  • Die Single-Reisen Andalusien wurden erneut verschoben, und zwar auf den 19.10.-26.10.2021 verschoben.
  • Die Schienenkreuzfahrt Breslau-Krakau-Lemberg kann auch zum Ersatztermin vom 8. – 14.9.2020 wegen der Reisewarnung für die Ukraine nicht durchgeführt werden. Im Frühjahr 2021 (29.05. – 04.06.2021) bieten wir ersatzweise eine große Polenrundreise unter dem Motto “Impressionen Ostpreußens” im Sonderzug Classic Courier an, hier finden Sie den Reiseprospekt. Die Kunden haben bis einschl. 1.2.2021 ein kostenloses Rücktrittsrecht ohne Angabe von Gründen.
  • Die Reise Armenien-Georgien (geplant 13.6. – 23.6.) findet jetzt vom 12. – 22.6.2021 statt.

Ihr Recht als Kunde

Bei der Buchung einer Pauschalreise haben Reisende das gesetzliche Recht, bis unmittelbar vor Reiseantritt vom Vertrag zurückzutreten. Der Anbieter verliert dann den Anspruch auf Zahlung des Reisepreises, kann aber eine angemessene Entschädigung in Form der in den AGB vereinbarten Stornierungskosten verlangen. Diese hängen vom Zeitpunkt des Rücktritts ab und betragen in Ausnahmefällen bis zu 100% des Reisepreises.

Diesen Anspruch auf Entschädigung verliert der Veranstalter, wenn er die Reise absagt, weil z.B. die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde oder aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes fürs Zielland. In diesem Fall hat der Kunde einen Rückerstattungsanspruch auf die geleisteten Zahlungen.

Über die aktuellsten Entwicklungen bei unseren Leserreisen informiert Sie unser Partner, die Agentur Reiseglück Waltraud Benaburger (Tel. 0911-639228, Mail reiseglueck@gmx.de). Sie nimmt auch Buchungsanfragen an.

Auch auf unserer Website werden wir Ihnen den neuesten Stand mitteilen, sobald es Veränderungen gibt.